druck.gif

Abbrüche 2006

Schwangerschaftsabbrüche 2006 ambulant in der Praxis Seidenberg

Mehr als die Hälfte der Schwangerschaftsabbrüche wurden mit den Medikamenten Mifegyn® und Cytotec® durchgeführt. Schweizerinnen wurden deutlich weniger mit der chirurgischen Methode behandelt. Sie hatten auch deutlich seltener schon früher einen Schwangerschaftsabbruch erlebt. Die meisten Frauen kommen sehr früh in der Schwangerschaft und sind entschlossen den Schwangerschaftsabbruch so bald möglich durchzuführen. Nur bei einer Frau wissen wir nicht, was nach Beginn des Schwangerschaftsabbruchs weiter geschehen ist, sie hat nach Einnahme von 600 mg Mifegyn® das Cytotec nicht mehr genommen und war für uns nicht mehr erreichbar. Fast alle Nachkontrollen haben wir selber durchgeführt.


Chir

Med
Total Abruptiones (AR) 2006136 Behandlungen bei
136 Frauen
62
45.6%
74
54.4%
Chirurgisch
62
45.6%





Medikamentös
74
54.4%





Alter Mittelwert
29.5


29.5

29.3

< 16 Jahre
1


1

0

Alter Maximal
44.7


44.7

44.2


Zürich
74
54.4%

50%

43
58.1%
Ausserkantonal
62
45.6%

50%

31
41.9%
Wohnsitz Ausland
11
8.1%

9.7%

5
6.8%
Herkunft CH
62
45.6%

35.5%

40
54.1%
Herkunft Afrika
3
2.2%





Herkunft Asien
16
11.8%





Herkunft Ex-Jugoslavien
10
7.4%





Herkunft Osteuropa
16
11.8%





Herkunft Deutschland
14
10.3%






1. Gravidae
67
49.3%

26
41.9%
41
55.4%
2. Gravidae
29
21.3%

16
25.8%
13
17.6%
3.-7.Gravidae
40
29.4%

20
32.3%
20
27.0%
Nulliparae
82
60.3%

33
53.2%
49
66.2%
1 frühere Geburt
35
25.7%

21
33.9%
14
18.9%
> 1 frühere Geburt
19
14.0%

8
12.9%
11
14.9%
Keine AR vorher
103
75.7%

58
93.5%
45
60.8%
1 AR vorher
27
19.9%
11=CH
13
21.0%
14
18.9%
2-5 AR vorher
6
4.4%
0=CH
2
3.2%
4
5.4%
AR mit Med vorher
12
8.8%

4
6.5%
8
10.8%

SS-Tage bei Beginn / OP
48.7


57.6

41.6

< 5 SS-Wochen
9
6.6%

0

9
12.2%
bis 49 SS-Tage
88
64.7%

17
27.4%
71
95.9%
> 49 SS-Tage
46
33.8%

43
69.4%
3
4.1%
> 12 SS-Wochen
3
2.2%

3
4.8%
0


Beginn sofort
68
50%

11
17.7%
56
75.7%
Beginn nach ? Tagen nach 1. Kons.
1.61


2.92

0.54

Range
17


17

15


Mifegyn 600 mg / Cytotec 400 mcg
60
82.4%
Mifegyn 200 mg / Cytotec 800 mcg (seit Nov 2006)
13
17.6%
Cytotec zuhause eingenommen
14
18.9%
Cytotec vaginal
60
82.4%
Cytotec buccal (seit Nov 2006)
13
17.6%
Kein Cytotec genommen
1
1.4%

Drop out Rate (lost of follow up) (hat auch kein Cytotec genommen)
1
1.4%
externe Nachkontrolle
3
4.1%
Nachcurettagen
4
5.4%